Wie wir unsere Kunden erfolgreicher machen

Interconnection Consulting bietet seit 1998 weltweit seinen Kunden Wettbewerbsvorteile durch wertvolle Branchen-und Marktkenntnisse, sowie mit maßgeschneiderten Konzepten und Tools zur Optimierung von Vertriebsprozessen, Leadgenerierung, Preisgestaltung und Kundenbegeisterung. Wir beraten mit Herz und Kompetenz!

Leider gibt es zu Ihrer Suchanfrage aktuell keine passenden Ergebnisse. Vielleicht finden wir gemeinsam Antworten auf Ihre Fragen.

Bitte kontaktieren Sie uns via Telefon, beschreiben Sie Ihren Bedarf oder fordern Sie einen Rückruf an. Wählen Sie Ihre bevorzugte Kontaktmöglichkeit, wir unterstützen Sie gerne.

IC News - Verpassen Sie keine Trends

Große Mehrheit der Baumanager rechnet mit 30% höheren Baukosten dieses Jahr

Für die nahe Zukunft sind die Manager in der Bauwirtschaft eher wenig optimistisch. 53% der Manager in der Bauwirtschaft meinen, dass das Bauvolumen in Europa in diesem und im nächsten Jahr zurückgehen wird. Hingegen sind nur 9% optimistisch und glauben an ein Wachstum der Bauwirtschaft, wie eine Studie von Interconnection Consulting zeigt.

Zwei Drittel der 208 befragten Baumanager in Europa erwarten erst für 2024 oder später eine Stabilisierung bzw. Normalisierung in der Baubranche. In diesem Jahr gehen 67% der befragten Experten von Erhöhungen bei den Baukosten um 30% oder mehr aus. Mehr als ein Drittel gibt an, dass sich die Inputkosten gar um über 50% in diesem Jahr steigern werden. „Die Manager sind auch keineswegs zuversichtlich die erhöhten Kosten gänzlich an ihre Kunden weitergeben zu können“, wie Jan Hudak, Autor der Studie erklärt. 55% der Befragten glauben, dass die Verkaufspreise in diesem Jahr nicht mehr als 25% zulegen. Immerhin ein Viertel der Befragten glaubt, dass die Preise nur um bis zu 15% ansteigen.

Arbeitskräftemangel weit verbreitet

Der Fachkräftemangel, der in Europa immer mehr Betriebe vor allem in der Industrie vor große Probleme stellt, steht neben den Preissteigerungen im Fokus der Unternehmen. Für immerhin fast ein Drittel der Manager ist der Arbeitskräftemangel für ihr Unternehmen ein erkennbares Problem. Für 13% der befragten Unternehmen ist der Mangel an Arbeitskräften gar im kritischen Zustand, was bedeutet, dass dadurch Aufträge verzögert ausgeführt oder gar nicht angenommen werden können. Auf der anderen Seite geben 12% der Unternehmen an, keine Probleme mit Facharbeiter bzw. Arbeitskräftemangel zu haben.

Inflationsrate und Lohnsteigerungen

Rund die Hälfte der Baubetriebe geht davon aus, dass die Löhne während des laufenden Jahres um 8 bis 12% steigen werden. Weitere 35% glauben sogar an noch stärker ausfallende Lohnsteigerungen. Diese erwarteten Lohnerhöhungen sind abhängig von der regionalen Inflation. Die Inflationsrate in der EU lag im August bei 10,1%. Jedoch gab es große Unterschiede innerhalb der EU-Länder. In Frankreich lag die Inflationsrate bei 6,6% in Estland lag die Inflationsrate bei 25,2%.

> weiterlesen

Preisanstieg bremst stärkeres Wachstum bei Flüssigabdichtungen

Nicht so stark wie erwartet ging der Markt für Flüssigabdichtungen während der Pandemie zurück. Die folgenden Jahre werden von einem starken Aufholprozess, der aber durch einen hohen Preisanstieg gedrosselt wird. So wird der Markt 2022 im Wert um 22,6% steigen, während der Absatz nur um 4,9% steigen wird, so eine neue Studie von Interconnection Consulting.

Der starke Preisanstieg wird das Marktwachstum in den nächsten Jahren belasten. Die hohen Preissteigerungen werden auch die Konsumentenpräferenz in Richtung billigere Produktsegmente verschieben. „Es gibt daher zumindest in einigen Ländern, wie Italien und Polen bereits steigende Marktanteile bei Zement- sowie Bitumenprodukte, die günstiger als andere Varianten sind“, so Giacomo Tomada, Autor der Studie. Liquide Polymerabdichtungen werden jedoch im Gegensatz dazu bei den Marktanteilen zurückgehen. 2021 lag der Anteil dieses Segments bei 37,9% und war damit das stärkste Produktsegment gefolgt von Bitumen mit 29,4% und Zement 20,4% in Menge. In Wert lag der Anteil aufgrund des höheren Preises bei Liquiden Polymer Abdichtungen gar bei 68,9%. Diese Form der Abdichtung ist vor allem in Frankreich, Deutschland, Großbritannien und Schweiz populär. In Italien hingegen nimmt der Zement mit rund 43% den größten Anteil ein. Das Renovierungssegment ist mit 55,3% ein stärkerer Absatzmarkt als das Neubausegment.

Deutschland dominanter Markt

Deutschland ist mit rund 20,8% in Menge, der mit Abstand größte Markt für Flüssigabdichtungen in Europa. Der Marktwert liegt in Deutschland bei 544 Mio. €. An zweiter Stelle folgt Polen, das durch eine starke Bautätigkeit, einen Anteil von 12,1% einnimmt. Danach folgt das Vereinigte Königreich mit 7,9%. Die am schnellsten wachsenden Märkte sind Spanien, Türkei und Italien, die ein durchschnittliches Wachstum bis 2025 von 7,6%, 7,3% und 6,8% jährlich ausweisen. Das stärkere Wachstum ist vor allem auf die schlechtere Marktentwicklung in diesen Ländern während der COVID-Pandemie und im Falle von Großbritannien auf die schlechte Performance zu Beginn des Brexits zurückzuführen. Russland ist das einzige Land mit einer negativen Entwicklung bis 2025 (CAGR -2,2% in Menge), aufgrund der Sanktionen und der damit verbundenen Wirtschaftskrise.

Diversifizierung zahlt sich aus

Der Wettbewerb in der Branche ist vor allem unter den marktführenden Unternehmen sehr hoch, jedoch gibt es auch noch genügend Platz für kleinere Unternehmen. Während der Pandemie war zu erkennen, dass Unternehmen mit starker Diversifikation, sowohl was Produkte als auch Märkte angeht, am erfolgreichsten die Krise gemeistert haben und in vielen Fällen sogar Umsatzrückgänge vermeiden konnten. Einige der wichtigsten Unternehmen sind Triflex, Sika, Mapei, StoCretec, Soprema, Weber, Remmers, Evonik, BASF und MC Bauchemie.

Die Studie untersuchte folgende Märkte: Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Polen, Russland, Spanien, Schweiz, Türkei, Vereinigtes Königreich, Rest Europas.

> weiterlesen

Bleiben Sie am Ball durch unsere Events

We präsentieren in unseren Foren und Seminaren aktuelle Marktzahlen, industriespezfische Marketing- und Vertriebskonzepte bzw. praxisrelevante Tools. Profitieren Sie durch Informationsaustausch mit anderen wichtigen Unternehmen!

> Zu den aktuellen IC Veranstaltungen

Führende Unternehmen vertrauen auf Interconnection Consulting

Admonter

Am IC Impulsworkshop Vertriebsoptimierung schätzen wir neben dem Praxisbezug, auch die eloquente Ausdrucksweise und die perfekte Rhetorik. Der wichtigste Nutzen für unser Unternehmen war das Thema Verkaufspipeline. Adrian Capellarie (Verkaufsleiter Admonter Holzindustrie)

Deutscher Holzfertigbau Verband

Interconnection bietet uns mit der Fertighausstudie eine plausible und veritable Datengrundlage zur Analyse der IST-Situation im Fertighausmarkt und darüber hinaus für die Einschätzung der kurzfristigen Marktentwicklung. Gerne nutzen wir diese interpretierten Daten für unsere Lobby- und Alltagsarbeit.

Thomas Schäfer (Geschäftsführer, Deutscher Holzfertigbau-Verband)

ELK

Die Fertighausstudie von Interconnection Consulting zeigt ein reales Bild der tatsächlichen Marktsituation und bildet für uns eine wertvolle Basis für unsere strategischen Entscheidungen in der Vertriebspolitik.

Gerhard Schuller (CFO ELK)

Epson

EPSON ist sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie Interconnection Consulting mit dem Markt und den Kunden kommuniziert. EPSON schätzt auch die kontinuierliche Arbeit von Interconnection, um Marktstudien, mit dem Fokus auf aktuelle Kundenbedürfnisse, zu optimieren. Daher vertraut EPSON auf Interconnection Daten für den internationalen Markt der POS-Drucker und Systeme.

T. Murakami (Markenführung, Seiko Epson Corporation)

Gaulhofer

Ich schätze an dem Forum "Impulsworkshop Vertriebsoptimierung" die relativ geringe Anzahl der Teilnehmer, das macht es einfach angenehmer! An Hrn. Berger schätze ich seinen Praxisbezug und das er den Vortrag mit Beispielen aus der Praxis verknüpft. Gefallen hat mir auch der souveräne Vortragsstil. Der wichtigsten Nutzen des Impulsworkshop Vertriebsoptimierung war für mich einerseits das wieder auffrischen bzw. die Methoden/Tools, die gezeigt wurden. Ing. Dietmar Hammer (Leitung Produktmanagement Gaulhofer)

Kontron

Der wichtigste Nutzen des Impulsworkshop Vertriebsoptimierung war aus meiner Sicht die Vorgehensweise der Stärken-Definition sowie der gesamte Ablauf. Herr Berger wirkt sehr kompetent und professionell. Fabian Freund (Sales Manager, Kontron Austria)

Österreichs Personaldienstleister

Das Vertriebs-Tool ZAIS ist für viele österreichische Personaldienstleister für schnelle und gleichzeitig richtige Vertriebsentscheidungen unverzichtbar geworden. Ein maßgeschneidertes Online-Cockpit liefert monatlich umfassende Zahlen und Daten zur Zeitarbeit und zum Arbeitsmarkt in Österreich und besticht gleichzeitig durch seine Übersicht und intuitive Benutzerführung. Interconnection Consulting ist bei der Entwicklung individuell auf alle Benutzerbedürfnisse eingegangen und überzeugt auch mit schnellen Antwortzeiten im laufenden Betrieb.

Dr. Gertraud Höltl (Generalsekretärin Österreichs Personal Dienstleister)

Saint Gobain

Lange Erfahrung und tiefes Verständnis der Baumärkte machen die Qualität der IC-Studien aus. IC ist ein ständiger Begleiter der Marktbeurteilung und hilfreiche Entscheidungsgrundlage.

Bernd Blümmers (Directeur General, Saint-Gobain Solar Systems, Central Europe, Aachen)

Salamander

Interconnection Consulting Marktberichte liefern eine wertvolle externe Marktperspektive zu unseren internen Markteindrücken.

Pedro Posada (Geschäftsführer Salamander Industrieprodukte Spanien)

Scandinavian Business Seating

Die IC Studien geben einen sehr gut strukturierten Überblick über den westeuropäischen Büromöbelmarkt. Die Daten sind hilfreich um Marktentwicklungen und Treiber besser zu verstehen.

Beatrice Sotelo (Leiterin Business Development, Scandinavian Business Seating)

Schneider Electric

Interconnection Consulting konnte innerhalb kurzer Zeit eine hervorragende Studie liefern, die meine Erwartungen in Bezug auf Qualität und Analysetiefe übertraf. Ich empfehle Interconnection jedem Unternehmen bei jeglicher Art von Marktforschungsprojekten. Jeff Canterberry (Direktor für Strategieentwicklung und M&A, Schneider Electric)

Sodexo

Interconnection ist eine vertrauensvolle Quelle, auf die wir immer wieder gerne zurückkommen, wenn wir auf dem Markt klare Wegweiser brauchen. Christian Frey (Marketing Manager CS DACH)

Happy Clients

4458

Glückliche Kunden

Markets Reports

14635

Marktstudien weltweit

Consulting Projects

2467

Beratungsprojekte

Foren and Seminars

1235

Foren und Seminare

Kontaktieren Sie uns

Bitte beschreiben Sie kurz Ihren Bedarf oder fordern Sie einen Rückruf an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und melden uns umgehend bei Ihnen.

Mit dem Absenden der Anfrage erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten in der Datenbank der Interconnection Consulting Gruppe bis auf Widerruf gespeichert und zur weiteren Verarbeitung und Informationszusendung genutzt werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sie können jederzeit hier Ihre erteilte Einverständniserklärung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.