News rss


Heißkanalsysteme laufen auf Hochtouren

Der weltweite Markt für Heißkanalsysteme (Produktion von Plastikteilen bzw. Thermoplasten) wird in diesem Jahr um 8,3% wachsen und damit sein Wachstum weiter beschleunigen (2016:7,6%). Getrieben von der Erholung des osteuropäischen Marktes sowie des sich fortsetzenden Wachstums in Asien, wird die Branche bis 2020 mit einem Anstieg von 7,9% jährlich weiterwachsen, wie Interconnection Consulting in einer neuen Studie zeigt. ...mehr

2017-11-21 14:43:27

Schiebeelemente machen Beschlagsgarnituren Hoffnung

Neue Studie von Interconnection erschienen

Die Nachfrage nach Fensterbeschlägen in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) stagniert 2017 erneut. Rund 17,4 Mio. abgesetzte Beschlagsgarnituren bedeuten ein leichtes Minus nach Menge um -0,6% gegenüber dem Vorjahr. Damit setzt sich der Trend sinkender Absatzzahlen weiter fort. Bis 2020 soll der Absatz um weitere 0,2% jährlich sinken, wie eine neue Studie von Interconnection Consulting zeigt. ...mehr

2017-11-21 13:42:59

Zeitarbeitsbranche in Deutschland brummt

Der Umsatz der Zeitarbeitsbranche in Deutschland stieg 2016 um 4,4%. In einer neuen Studie rechnet Interconnection für 2017 insgesamt mit einer noch positiveren Umsatzentwicklung (+6,4%). Das Umsatzwachstum wird ab dem aktuellen Jahr wieder höher ausfallen als der Anstieg bei der Zahl der Zeitarbeiter. Während die Nachfrage der Privatwirtschaft nach Arbeitskräften kaum Grenzen kennt, begrenzt die Verfügbarkeit ausgebildeter Fachkräfte das zahlenmäßige Wachstum, wie eine neue Studie von Interconnection Consulting zeigt....mehr

2017-11-20 14:53:27

Garagentore erleben einen Aufschwung

Der Markt für Garagentore in den Ländern Deutschland, Schweiz und Italien wächst stark in Wert und Menge. In Deutschland konnte der Umsatz in diesem Jahr um 5,3% ansteigen. Der Absatz wird dabei um 3,0% zulegen. Noch stärker legt der Absatz in der Schweiz zu (+4,5%). Aber auch Italien kommt langsam aus der Krise (+1,0% in Menge). Während das Wachstum in der Schweiz in den kommenden leicht zurückgehen wird, prognostiziert Interconnection Consulting für Italien einen leichten Anstieg im Wachstum. ...mehr

2017-11-15 15:28:49

Österreichischer Büromöbelmarkt trotzt dem negativen Stimmungsbild

Entgegen anderslautender Meldungen profitiert der österreichische Büromöbelmarkt von der steigenden Investitionsneigung der Unternehmen und wuchs 2016 um 2,4%. 2017 wird das Wachstum sogar noch zulegen und 2,6% betragen, wie eine Studie von Interconnection Consulting zeigt. Das Marktvolumen betrug dabei im letzten Jahr 226,9 Mio. Euro und soll bis 2020 auf rund 250 Millionen Euro ansteigen. ...mehr

2017-11-14 14:45:28

Markt für Extrusionsmaschinen kommt langsam aus der Stagnation

Der europäische Markt für Extrusionsmaschinen stieg im letzten Jahr um 2,2% in Menge. Das zarte Pflänzlein des Aufschwungs der Branche, soll sich in den nächsten Jahren weiter beschleunigen. Bis 2020 soll der Absatz durchschnittlich jährlich um 3,0% ansteigen, wie eine neue Studie von Interconnection Consulting zeigt. ...mehr

2017-11-14 11:49:27

Große regionale Unterschiede kennzeichnen österreichischen Fenstermarkt

Die regionalen Wachstumsraten am österreichischen Fenstermarkt schwanken zwischen +10,2% in Wien und -8,9% in Burgenland, wie die neue Regionalmarketingstudie Win!Local von Interconnection Consulting zeigt. Ein starker Neubau (+12,1%) und ein gleichzeitiger Rückgang im Renovierungsbereich (-2,4%) führten zu einem Gesamtmarktwachstum am österreichischen Fenstermarkt von +5,3%. ...mehr

2017-11-07 16:25:38

Europa verliert durch Unentschlossenheit bei E-Mobility Anschluss an Weltspitze

Der Erfolg vom Elektroauto-Pionier Tesla zeigt, dass der Druck in Richtung Elektroautos unumkehrbar ist. Trotzdem sind die Anstrengungen der europäischen Autogroßmächte wie Deutschland bezüglich der Förderung von E-Mobilität dürftig, wie eine neue Studie von Interconnection Consulting zeigt. Nicht zuletzt aufgrund des Zögerns der europäischen Automobilindustrie im Verbund mit den Regierungen wandert die Technologieführerschaft in der Automobilindustrie immer mehr aus Europa ab. ...mehr

2017-10-24 17:03:27

Polnischer Büromöbelmarkt bald größer als der Russische

Der Büromarkt in Osteuropa musste im letzten Jahr einen Rückgang von 3,4% in Wert hinnehmen. Rechnet man die noch immer krisengebeutelten Staaten Russland und die Ukraine aus dem Gesamtergebnis heraus, ergibt sich für den CEE-Markt ein sattes Plus von 3,6%. Interconnection Consulting rechnet in seiner neuesten Studie auch bis 2020 für den gesamten Raum mit einem weiteren Wachstum (+1,8% pro Jahr), welches vor allem durch die stärker werdende Nachfrage in Polen, der Slowakei und Tschechien befeuert wird und bald eine Wachablöse zur Folge haben wird. Das Gesamtvolumen des Marktes betrug 2016 1,4 Mrd. Euro....mehr

2017-10-23 13:16:55

Personalvermittler profitieren von kräftiger Nachfrage nach Arbeitnehmern

Der Gesamtumsatz der Personalvermittlung in Österreich betrug 2016 123,5 Mio. Euro. Damit stieg das Geschäftsvolumen im letzten Jahr um 6,1%. Sowohl Lohnerhöhungen als auch eine stärkere Nachfrage verhelfen der Branche zu neuen Höhenflügen. Auch für 2017 erwartet Interconnection einen weiteren rasanten umsatzmäßigen Zuwachs von 8,0%, wie eine neue Studie von Interconnection Consulting zeigt....mehr

2017-10-20 15:11:02